Wegamed Kompetenzzentrum

Meine Praxis ist eins von sechs Wegamed Kompetenzzentren in Europa – mitten in Deutschland: mit Hightech habe ich die Möglichkeit sowohl zu diagnostizieren als auch zu therapieren. Zudem lehre ich Kollegen den Umgang mit diesen Geräten (eigene Seminare und Gastdozent bei Wegamed), was mich immer wieder zum Weiterforschen und -denken anregt. Moderne Synergien erkennbar innerhalb weniger Minuten.

Diagnosegeräte die zum Einsatz kommen:

  • Wegamed Check medical sport zur Hinweisdiagnose (Bioimpedanz-/Hautwiderstands-Messung)
  • Wegamed Test expert plus ermittelt Hinweise zu möglichen Krankheitsursachen und ist geeignet zur Reizstromtherapie (Bioimpedanz-Messung und Reizstromtherapie)
  • Wegamed Med Matrix zur Aktivierung der Regeneration des Bindegewebes (Gleichstrombehandlung, petechiale Saugmassage, System-Informations-Therapie)
  • Wegamed Med-Select zur Re-Informierung des Bindegewebes (Bioresonanz-Therapie)
  • Wegamed Med audiocolor (reines Wellnessprodukt) Real-Time-Neurofeedback-System, welches Veränderungen im Hirnwellenmuster als Veränderungen in Tönen und Bildern zeigt

Hintergrundinformationen:

In meine Praxis habe ich seit 2018 ein Wegamed Kompetenzzentrum – eins von sechs in Europa – integriert. Die 25-jährige Erfahrung von Wegamed macht es möglich, innerhalb weniger Minuten relevante Informationen für seine Korrekturarbeit zu erhalten. Für mich sind diese Geräte sowohl meine ersten Hinweisgeber für die Ursache einer gesundheitlichen Störung, als auch Therapiemethode. Vor allem bei unspezifischen Beschwerden ohne klaren Befund gibt mir die Vielseitigkeit meines Kompetenzzentrums wertvolle Hinweise.

  • Das Wegamed Check medical sport wird in meiner Praxis bei jedem Patienten, unabhängig seiner Befindlichkeitsstörung als Eingangs-Diagnostikum eingesetzt, um ein Bild vom Zustand des Patienten zu erhalten. Durch die Messung des Hautwiderstands (vgl. Bioimpedanz-Messungen) einzelner Körperbereiche wird der Körper bezüglich seiner Reaktionsfähigkeit überprüft. Aus den Reaktionen, die u.a. entweder als zu stark oder zu schwach ausfallen können, können Rückschlüsse auf die Art der Störungen gezogen werden. Darüber hinaus gibt die Auswertungssoftware Hinweise zu Energiereserven und Status Quo des Säure-Basen-Haushalts, sowie zusätzliche Anhaltspunkte für die Optimierung von Fitness und Training. Mit Folge-Testungen kann der Verlauf einer Behandlung erfasst werden. Die wissenschaftlichen Grundlagen wurden am Institut für Arbeits- und Sozialmedizin der Universität Heidelberg sowie an der Lungenfachklinik des Landeswohlfahrtamtes Württemberg/Hollenzollern erforscht und von Wegamed weiterentwickelt.
  • Das Wegamed Test expert plus kann mir detailliertere Hinweise zu Krankheitsursachen geben. Das vollautomatische Energiescreening gibt mir einen Kurzüberblick über den energetischen Zustand des Patienten in nur 2 Minuten. Die Testmethode arbeitet über den Hautwiderstand und dessen Veränderung, wenn der Körper verschiedenen Ereignissen ausgesetzt ist. Mit Hilfe des Test expert plus findet man Hinweise auf akute und chronische Entzündungsherde, Organbelastungen oder Störfelder im Zahnbereich, erkennt Organzusammenhänge und analysiert die Wirkung von Viren, Bakterien oder Umweltgiften.
  • Die Basistherapie zur Regeneration und Entgiftung des Bindegewebes mit dem Wegamed Med matrix. Das weiche Bindegewebe (Mesenchym/Matrix) ist die Schnittstelle in jedem lebenden Organismus. Ist unser Mesenchym durch Übersäuerung, chronische Entzündungen und Infekte, durch Umwelttoxine, Fehlernährung oder Stress dauerhaft überlastet, wird irgendwann auch die Ver- und Entsorgung der Organzellen beeinträchtigt. Leider beobachten immer mehr Therapeuten, dass naturheilkundliche Maßnahmen nicht mehr oder nur eingeschränkt wirksam sind. Positive Erfahrungen in der Behandlung wurden dann vermehrt durch die intensive Reinigung des Mesenchyms gemacht.
  • Bei dem Wegamed Med select wird das Bioresonanzprinzip genutzt, um körpereigene Schwingungen zu modifizieren. Diese Therapie wende ich bei einer Vielzahl von Beschwerden an. Durch die Kombination aus Wegamed Med matrix (Reinigung des Bindegewebes) und Wegamed Med select (Re-Informierung des Bindegewebes) kann der Organismus in seinem Bestreben nach Homöostase unterstützt werden und damit optimierter arbeiten. Nicht zu vergessen, dass einer der wichtigsten Faktoren für die Autoregulation die tägliche Trinkmenge von ca. 2,5 Litern guten Wassers ist.

Ablauf:

Als Eingangs-Diagnostikum: Mithilfe von sechs am Körper angebrachten Elektroden erfasst das Wegamed Check medical sport die elektrophysikalischen Parameter des Patienten – vollautomatisch in 8 Minuten. Abweichungen von den Normalwerten deuten dabei auf Störungen hin. Im Sinne der Arealdiagnostik lokalisiert das Gerät Störfelder und zeigt ihre Position auf einer Grafik des Körpers an. So erhalte ich einen Überblick über Ihren Gesundheitszustand und erste Diagnosehinweise.

Ihre Unterstützungsmöglichkeit für eine aussagekräftige Messung:

  • kommen Sie ruhig und entspannt zur Untersuchung
  • informieren Sie mich über evtl. Medikamenteneinnahme
  • bringen Sie von den evtl. Medikamenten eine Probe mit
  • bitte tragen Sie keine Kosmetika oder Cremes auf Ihre Hände oder Gesicht auf
  • tragen Sie bequeme Kleidung, die Hände und Füße leicht zugänglich macht (Ich brauche für die Messung Ihre unbekleideten, nackten Füße!)
  • am Tag der Messung sollten Sie möglichst 4 Stunden vorher keinen Kaffee, schwarzen Tee oder Alkohol trinken und auch nicht rauchen.
  • tragen Sie nach Möglichkeit Ihr Handy vorher nicht am Körper, da dieses immer wieder Daten abfragt und durch die Bildung eines Magnetfeldes Stress (Sympathikotonie) für Ihren Organismus erzeugt.

Nach der Eingangsuntersuchung folgen in der Regel der Wegamed Test expert plus. Dieses Gerät bedient sich der seit über 30 Jahren durchgeführten Vega-Test-Methode, die sich aus der noch älteren Elektroakupunktur nach Dr. Voll entwickelt hat. Der Test wird über eine Bioimpedanzmessung, also über die Messung des Hautwiderstands durchgeführt. In den Messkreislauf, der sich zwischen Ihnen und dem Gerät aufbaut, werden Testsubstanzen eingebracht, die aufgrund der Reaktion des Organismus, zu einer Veränderung des Hautwiderstandes führen. Der Organismus reagiert mit einem „Nein“ oder „Ja“ auf eine Testsubstanz, was als Hinweis auf die entsprechende Belastung des Organismus interpretiert werden kann. Ich kann somit entsprechend meines Wissens und meiner Erfahrung den Hintergrund für die Entstehung einer Funktionsstörung erkennen.

Das Verfahren zur Regeneration des Mesenchyms mit dem Wegamed Med matrix basiert auf drei Behandlungsschritten:

  • Die Gleichstrombehandlung bewirkt eine aktive Mobilisierung von Toxinen und Schlacken durch elektrische Repolarisierung, sodass sich die Stoffwechselfunktionen wieder normalisieren können.
  • Bei der petechialen Saugmassage handelt es sich um eine Form des Schröpfens. Die Saugelektrode erzeugt einen Unterdruck im Gewebe, durch den Schlacken und Gewebegifte an die Oberflächen gesogen und über das venöse und lymphatische System abtransportiert werden.
  • Die System-Informations-Therapie neutralisiert im dritten Schritt physiologiestörende Schwingungen, indem sie im Wegamed Med matrix-Gerät invertiert und mit zell- und stoffwechselunterstützenden Frequenzsignalen sowie Magnetfeldern kombiniert und als therapeutische Signale an den Patienten zurückgegeben werden. Dies aktiviert die Autoregulation und entlastet indirekt das Immunsystem.

Der Kern der System-Informations-Therapie ist das patienteneigene Signal welches dem Wegamed Med select zur Verarbeitung per Elektroden übergeben wird. Dieses ergänzt die individuellen Schwingungsmuster mit fundamentalen, digital gespeicherten, biologischen Organ- und Zellfrequenzen, Vitalstoffen und Komponenten der Biochemie. Zusätzlich wird auch auf die aktuelle Reaktionslage, Stoffwechselsituation und Toxinbelastung Bezug genommen. Diese digitalen Informationen werden nun dem Informationsfeld des Patienten durch bipolare, magnetfeldunterstützte Schwingungen übertragen.

Eine ganzheitliche Betrachtungsweise:

Der Mensch ist ein komplexes System. Bei allen Störungen muss er ganzheitlich betrachtet und unterstützt werden. Daher müssen wir Ungleichgewichte erkennen und Sie durch eine geschickte Handreichung wieder in die Lage versetzen, zu Ihrem ureigenen Schwingungsmuster zurück zu kehren.

Meine Meinung als Therapeut:

„Der Weg zur „Heil-werdung“ ist, sich einem von der Physiologie abweichendem Geschehen von möglichst vielen Seiten zu nähern, um den Ursprung der Störung ausfindig zu machen und soweit möglich, zu korrigieren. Aus diesem Grund ist das Wegamed Kompetenzzentrum ein essenzieller Bestandteil meiner Praxis.“

Weitere Informationen:

Wegamed hat mit dem Wegamed Med audiocolor (reines Wellness-Produkt) das erste Real-Time-Neurofeedback-System entwickelt. Mit diesem Programm können Sie selbst Veränderungen in Ihrem Hirnwellenmuster als Veränderungen in Tönen und Bildern auf dem Monitor erfahren. Unser Gehirn produziert ständig Hirnströme mit unterschiedlicher Wellenlänge (Frequenzen) und Intensität. Die Summe aller Veränderungen im Hirnwellenmuster kann man mit einer musikalischen Symphonie vergleichen. Das Gehirnmuster bleibt relativ konstant, wenn es uns gelingt, unsere Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Level der Wahrnehmung über einen längeren Zeitraum zu fokussieren. Es ändert sich, wenn unsere Aufmerksamkeit abdriftet. Sie können diese Veränderungen in Ton und Bild live mitverfolgen.

Rechtlicher Hinweis:

  • Qualität zeichnet Wegamed aus: die Geräte von Wegamed arbeiten EN ISO 13485:2016 konform. Diese Zertifizierung ist für alle Medizinprodukthersteller in Deutschland ab dem 31.03. 2019 Pflicht. Angestrebt wird das internationale Qualitätsziel „Medical Device Single Audit Program“ (MDSAP) (Stand: 14.02.2019) Quelle: www.wegamed.de/2018/08/16/27937-2 Die Diagnosegeräte besitzen eine medizinische Zulassung in Deutschland (DIMDI). Quelle: www.wegamed.de/uber-uns
  • Das Med audiocolor ist ein reines Wellness-Produkt, kein Medizinprodukt!